Open Europe Berlin
Neue Open Europe Berlin/YouGov Umfrage: Briten und Deutsche wünschen sich mehr Subsidiarität und einen größeren Einfluss ihrer nationalen Parlamente. Mehrheit der Deutschen nicht Euro-skeptisch, aber EU-kritisch.

Eine neue Umfrage von YouGov für Open Europe und Open Europe Berlin, die heute veröffentlicht wurde, zeigt, dass eine Mehrheit der Briten und der Deutschen wollen, dass Entscheidungen über den Zugang zu Sozialleistungen von EU-Einwanderern, Arbeitsgesetze, Regionalförderung oder Polizei- und Strafrecht eher auf nationaler als auf EU-Ebene getroffen werden. Den EU-Binnenmarkt sehen die Bürger beider […]

Nachdenken über Europa

Prof. Dr. Peter Graf Kielmansegg nimmt fünf problematische Aspekte der Integrationsentwicklung der EU ins Visier und stellt fünf Thesen dazu. Den vollständigen Vortrag finden Sie hier:

Wie sollte eine politische Verfassung von Europa aussehen? Einige Gedanken aus geopolitischer Sicht

Johanna Möhring stellt die Frage nach der Handlungs-, Lebens- und Überlebensfähigkeit Europas in der Welt vor dem Hintergrund der Eurokrise. Finden Sie hier ihren Artikel über die geopolitische Realitäten der Europäischen Union, ihr Demokratiedefizit, und der Notwendigkeit eines effektiven Subsidiaritätstests.

headshot
A Dead Heat in the Dail: Ireland’s close run General Election By John O’Donnell

The official kickoff began on Wednesday February 3rd and the Irish general election campaign will last only until February 26th, one of the shortest general elections in Irish history. The current Fine Gael/Labour coalition is hoping to return back to office. Should they succeed, any majority will be much diminished from the massive gains both […]

monocle
Die Deutschen und die Geheimdienste

Gérard Bökenkamp von Open Europe Berlin im Gespräch mit dem englischsprachigen Radiosender Monocle 24 über die Ablösung des BND-Chefs und das Verhältnis der Deutschen zu den Geheimdiensten. Allein schon durch die deutsche Geschichte ist das Verhältnis der Deutschen zu den Geheimdiensten belastet. Der BND hatte in Deutschland nie eine besonders große Reputation. Jetzt steht der […]

©iStock
Das Open Europe Berlin Brexit Brevier

Open Europe Berlin hat seit seiner Gründung im Herbst 2012 neben ausführlicheren Forschungsbeiträgen zu EU-relevanten Themen über 500 Blogbeiträge in drei Sprachen veröffentlicht. Seit klar wurde, dass es zu einem EU-Referendum in Großbritannien kommen würde, haben wir verstärkt über Möglichkeiten der EU-Reform und flexibleren Integrationsmodellen nachgedacht. Hierzu kamen dann Beiträge zum Verlauf der Debatte in […]

bayern2
Ist Ceta schon am Ende? Gespräch mit Gérard Bökenkamp

Droht Ceta zu scheitern? In der Sendung radioWelt auf Bayern 2 erklärte Gérard Bökenkamp von Open Europe Berlin, warum das Freihandelsabkommen mit Kanada ein “Gemischtes Abkommen” ist, und was das für die Verabschiedung des Abkommens bedeutet.

ettersburg
Tagung “Internationale Ordnung – Politische Ökonomie der (Des-) Integration”

Als Mitglied von NOUS – Netzwerk für Ordnungsökonomik und Sozialphilosophie teilen wir gern den Call for Papers für unsere Konferenz auf Schloss Ettersburg bei Weimar, 27.-29. April 2017: Nach einer langen Phase der Forcierung des Freihandels und globaler Kapitalströme scheinen sich westliche Demokratien gegenwärtig, auch unter dem Druck von Anti-Globalisierungsbewegungen, vom Projekt einer globalen Wirtschaftsordnung […]

Europa Kreise
Ein Europa der Zukunft. Von der “immer engeren Union” zum “Europa der Clubs”. Von Michael Wohlgemuth

Von Michael Wohlgemuth Seit Gründung der Europäischen Gemeinschaften vor genau 60 Jahren heisst es, Europa stehe «am Scheideweg»; so auch im jüngsten Weissbuch der EU-Kommission zum 60. Jubiläum der «Römischen Verträge». Tatsächlich gab es seit 1957 Wegmarken und Krisen zuhauf; doch der Weg kannte bisher stets nur eine Richtung: Vertiefung und Erweiterung der EU. Erst […]